orangen

Orangen für den Winter!


Das Welthaus bietet im Dezember besondere Orangen an. Der Verein SOS Rosarno in Kalabrien möchte Schluss machen mit sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen bei der Orangen-Ernte. Mit den Orangen von SOS Rosarno machen wir normal, was normal sein sollte: Tariflöhne, faire Arbeitsbedingungen, richtige Arbeitsverträge für die Orangenpflücker*innen und Öko-Landbau.

Diesen Winter wollen wir SOS Rosarno besonders unterstützen. Mach mit! Anfang Dezember Orangen im Weltladen kaufen oder gib dir die volle Vitamin-Ladung und bestell verbindlich 5 kg Orangen vor! Du stehst auf echte Herausforderungen? Bestell 10kg und es wird der Obst-reichste Winter deines Lebens.

Vorbestellen nur bis 08. November 2021! 10 Kg Orangen, 33€, Mindestabnahme 5kg
per Mail an: info(ät)welthaus-minden.de oder direkt im Weltladen vor Ort

 

+++++++++

 

Zivilcourage angesichts rassistischer Übergriffe. Fortbildung Forumtheater für die politische und pädagogische Arbeit

 

Samstag, 23.10.2021 - 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Rassistische Übergriffe – von unreflektierten Aussagen, über unverhohlene Anfeindungen, bis hin zu tätlichen Angriffen – sind leider eine stete Gefahr in unserer Gesellschaft. Unvorbereitet werden wir Zeug*innen solcher Stresssituationen. Oftmals sind wir damit überfordert, erstarren und sind nicht in der Lage angemessen darauf zu reagieren.

Eine Vorbereitung tut daher Not! Wie reagiere ich? Wie kann ich eingreifen? Welcher Gefahr setze ich mich dabei aus? Wie wirken verschiedene Interventionen?

Anhand der Methode Forumtheater (nach Augusto Boal/Theater der Unterdrückten) spielen wir verschiedene Situationen durch und üben in einem sicheren Setting Zivilcourage.

In einem abschließenden Austausch reflektieren wir die Anwendbarkeit der Methode im eigenen Arbeitskontext und stellen Methodenhandreichungen zur Verfügung.

Ziele des Workshops sind
a) Die Teilnehmenden sind auf das zivilcouragierte Eingreifen in rassistische Situationen vorbereitet

b) Die Teilnehmenden lernen die Methode Forumtheater kennen und können sie in ihrer eigenen Arbeit anwenden.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an weiße Unterstützer*innen in politischen, Bildungs-, Verwaltungs- und sozialarbeiterischen Kontexten/Arbeitsbereichen in den Feldern Flucht, Migration und Eine-Welt-Arbeit sowie Lehrkräfte. Im Rahmen der Veranstaltung werden zu Trainingszwecken rassistische Stereotype wiederholt. Natürlich sind auch Menschen herzlich zur Teilnahme eingeladen, die selbst von Rassismus betroffen sind.

Trainer*innen Esther Binne (KonTra.Punkt Beratungskollektiv für Konflikttransformation) und Krischan Oberle (Bund für Soziale Verteidigung)

Im Fall, dass ein Treffen in Präsenz unter den aktuellen Corona-Bedingungen nicht möglich ist, bieten wir ein Gegenredetraining gegen Hass im Netz an.

Teilnahmebeitrag: 10 Euro oder 5 Euro für Studiernde, Schüler*innen, Auszubildende, Geringverdiener*innen und Arbeitssuchende
Mittagessen und Getränke sind im Preis inbegriffen.

 

Anmeldung an: info@soziale-verteidigung.de


Uns hilft es bei der Planung zu wissen, ob Du/Sie bereits gegen Corona geimpft sind. Die Angabe ist natürlich freiwillig.

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen Bund für Soziale Verteindigung und Welthaus Minden statt und wird gefördert von

Gefördert durch BMI, Stiftung Umwelt und Entwicklung sowie Eine-Welt-Promotor*innen-Programm NRW

 

Veranstaltungsort: 

BF Minden, Alte Kirchstrasse 11-15, 

 

+++++++++

 

 Workshop

Workshop Klimagerechtigkeit

 

+++++++++

Workshop

DIVERSITÄT, KINDERRECHTE UND MITSPRACHE

Rassismus- und Diskriminierungssensibilisierung für Pädagog*innen und interessierte Eltern

In Kooperation mit dem NABU Besucherzentrum Moorhus und dem Bildungsforum 

GEBÜHR: 15,00 

DATUM: 07.10.2021 von 9 - 16 Uhr

ORT: Bildungsforum, Alte Kirchstr.11-15, 32423 Minden

 

AM BEISPIEL VON DARSTELLUNGEN IN KINDERBÜCHERN, KINDERLIEDERN UND SPIELEN 

Kinderbücher, Kinderlieder und Spiele sind wichtige Medien und Zugänge, denen Kinder Informationen über die Welt entnehmen. Kinder konstruieren sich u.a. so ihr Bild von sich selbst und von anderen Menschen.

Welche Bilder werden unseren Kindern vermittelt – bewusst oder unbewusst?

Welche wollen wir fördern und begleiten?

Dabei geht es u.a. um:

– Grundlagen der Rassismussensibilisierung
– Unbewusst vorurteilsbelastete bzw. stereotypisierenden Darstellung in Kinderbüchern, Kinderliedern und Spielen
– Alternative Positivbeispiele
– Ideen für einen vorurteilsbewussten Umgang mit Fasching

Erzieher*innen aus Kindertagesstätten/Kindergärten und interessierte Eltern oder Bezugspersonen sind herzlich willkommen. Es ist kein Vorwissen nötig. Wichtig ist das Interesse am Thema sowie die Bereitschaft, eigenes Wissen und eigene Bilder zu hinterfragen.

Anmeldung bis zum 30.09.2021 hier: https://bf-minden.de/veranstaltung/diversitaet-kinderrechte-und-mitsprache/

 

+++++++++

 

Vom 27. August bis 5. September 2021 sind wieder WandelTAGE

phast

+++++++++

 

Fairer Handel vor Ort in Corona-Zeiten

DSC06029 Tokina 3.5 17mm Kartenständer Weihnacht c.o.kl

Der Weltladen hat geöffnet! Wir sind zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Montag bis Freitag von 10-13.30 Uhr und von 15-18 Uhr
4. Advents-Samstag von 10-16 Uhr

 

Lieferung direkt nach Hause

  • Wenn Sie in der aktuellen Lage nicht direkt im Weltladen einkaufen möchten und in Minden und Umgebung wohnen liefern wir nach Absprache auch direkt zu Ihnen nach Hause.
  • Werfen Sie eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in unseren Briefkasten,
  • rufen Sie uns an unter 057124417 oder
  • schreiben Sie uns eine Mail an info(ät)welthaus-minden.de. Wir melden uns bei Ihnen zurück! 

 

Hygiene

  • Wir arbeiten nach den aktuellen Hygiene-Vorschriften.
  • Wir halten mindestens 2m Abstand zu Ihnen.
  • Unser Kassenbereich ist mit einer Plexiglas-Scheibe abgetrennt.

 

Was uns besonders wichtig ist 

  • Wir bestellen weiter wie gewohnt bei unseren Importeuren für Sie.
  • Der Verkauf unserer Waren ist nicht nur für uns im Weltladen wichtig, sondern besonders für die Produzent*innen im globalen Süden! 
  • Jeder Einkauf schafft Einkommensmöglichkeiten für viele wirtschaftlich benachteiligte Menschen weltweit, besonders in der aktuellen Situation zählt jeder Einkauf. 

 

+++++++++

 

 

Der Weltladen hat wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet.

Montag bis Freitag von 10-13.30 Uhr und von 15-18 Uhr
Samstag von 10-13.30 Uhr

Unsere aktuellen 

Veranstaltungen 

finden meist unter freiem Himmel und in kleinen Gruppen statt. Als besonderen Service posten wir auf unserer Welthaus Minden facebook-Seite regelmäßig

online-Seminare

die digital von unseren Kooperationspartner_innen zu vielen entwicklungspolitischen Themen während der Corona-Krise angeboten werden.

Der Weltladen wird am 03. Oktober auf dem Herbstmarkt im Sommerbad mit einem Stand und fairen Produkten vertreten sein.

***********

25. September bis 4. Oktober: Kreisweite „Wandeltage“ für mehr Nachhaltigkeit

Wandeltage2020 banner sq 3 1

***********

August bis Oktober: Weltmauer in der Straße Simeonskirchhof in Mindens Altstadt

Weltmauer saniert

Wie schon in den Jahren 2016 und 2019 initiert das Welthaus Minden auch in diesem Jahr ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum, eine neue Weltbaustelle und lädt zur Mitwirkung ein. Die im letzten Jahr entstandene Klimawand (Ecke Königstr./Simeonskirchhof) soll gemeinsam mit der Künstlerin Cecilia Herrero-Laffin fortgeführt und um die Mauer gegenüber (Simeons Herberge) mit weiteren Themen mit Bezug zu den Sustainable Development Goals erweitert werden

  

am 11. Juli 2019 hat sich Minden zum sicheren Hafen erklärt

mehr dazu unter Asyl/Flüchtende und auf Seebrücke Minden